C-Mädels sind Futsal Vize Regionalmeister

Die C-Juniorinnen des TSV Landau sind Vize-Regionalpokalsieger im Futsal!!

Die Landauer Mädels haben großes geleistet

C-Mädels des TSV Landau:

stehend von links Trainer Holger Keuling, Dana Nebel, Lena Fingerhut, Leni Deparade, Sophia Hoenig, Neele Fischer, Kim Tegethoff, Trainer Michael Feldhaus,

kniend von links: Annika Schwechel, Johanna Schwechel, Lena Steinbach und Silja Feldhaus.

 

Am Samstag den 03. Februar traten die Mädels welche alle in ihren Fußballkreisen schon Futsal Kreismeister und Vize waren in Immenhausen in 2 Gruppen an um den Sieger aus der Region Kassel zu ermitteln.

Aus dem Kreis Waldeck waren das der TSV Landau und die JSG Edersee.

Der TSV Landau traf in der Hammergruppe auf Hessenligist Hessen Kassel, Viktoria Großenenglis und Jahn Calden.

Nach Siegen gegen Großenenglis 1:0 und Jahn Calden 2:0 konnte der TSV Landau auch eine Niederlage gegen Hessen Kassel 0:4 verschmerzen um ins Halbfinale zu gelangen.

 

Im Halbfinale ging es dann gegen die FSG Gudensberg, hier musste dann nach der Regulären Spielzeit das 6 meterschießen entscheiden.

Hier hatte das glücklichere Ende dann der TSV Landau.

 

Im Finale gegen Hessen Kassel begann wir dann sehr defensiv und versuchten über die wenigen Konter zum Erfolg zu kommen.

Durch einen blöden Abpraller fiel dann das 1:0 für Hessen Kassel und Landau musste nun aufmachen, Kassel siegte verdient mit 4:1, kurz keimte bei Landau Hoffnung auf nach dem 1:2 Anschlusstreffer.

 

Ein toller Erfolg für die Mädels die ihren Fußballkreis würdig vertreten haben.

Die Tore für Landau erzielten Annika Schwechel, Johanna Schwechel, Leni Deparade und Kim Tegethoff, im 7 Meterschießen trafen dann noch Neele Fischer, Lena Fingerhut und Kim Tegethoff.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.