Verein spürt kräftigen Aufwind!

Geehrte und Vorstandsmitglieder standen bei der Jahreshauptversammlung des TSV Landau im Mittelpunkt: (von links) Marco Steinbach (Vorsitzender), Gerhard Pape, Manuel Benner, Edith Heinemann, Franziska Heldt, Hartmut Schröder und Claudia Mansen. Foto: Deuse

TSV Landau freut sich über 99 Passanträge!

Erfreuliche Bilanz 2017: Große sportliche Erfolge und reger Zuspruch vor allem beim Nachwuchs!

Bad Arolsen-Landau. 50 Jahre Fußball-Abteilung im TSV Landau und die Erfolgsgeschichte geht weiter: 99 neue Passanträge hat der Verein in den vergangenen beiden Jahren vor allem für den Nachwuchs gestellt – eine der guten Nachrichten, die Vorsitzender Marco Steinbach bei der Jahreshauptversammlung in der „Waldecker Taverne“ verkündete. Seine Bilanz 2017: „tolle Außendarstellung und sportlich wie finanziell gut aufgestellt“.

Dabei setzt der Verein mit 443 Mitgliedern nicht nur auf Fußball, wie die Berichte der Spartenleiter zeigten. Beim Kinderturnen sind 15 bis 20 Kinder aktiv (Leitung: Nadja Behr und Team), Die Wandersparte mit 34 Mitgliedern kam auf stolze 106 Teilnehmer beim eigenen Wandertag (Leitung: Rainer Sonntag und Team). Und die Gymnastik-Frauen gibt es seit 41 Jahren – Motto: „Fit & Gesund“ (Leitung: Waltraud Spies).

Beim Fußball hat sich der TSV inzwischen auch beim Jugendtraining für alle Altersgruppen einen Namen gemacht: Dank Spielgemeinschaft mit dem TuS Bad Arolsen (seit 2017) hat er von der F- bis zur A-Jugend in allen Altersklassen Mannschaften gemeldet. Mit dem FSV Wolfhagen wird es ab 2018 eine Mädchenspielgemeinschaft geben.

 

Vereinsgeschichte schrieb die B-Jugend um Henning Schneider, die in der SG mit dem TuS Bad Arolsen Hallenkreismeister wurde und bei den Regionalmeisterschaften bis ins Halbfinale kam. Und der zweite Platz der Senioren (Trainer: Frieder Knipp) bei den Futsal-Hallenkreismeisterschaften war laut Steinbach eine Sensation.

Die Senioren verfügen über einen Kader von 22 Spielern, die Frauen-Mannschaft sogar über 25 Spielereinnen, so dass jetzt eine „Zweite“ für das Kleinfeld gemeldet ist (Trainer: Heinz Dördelmann).

Auch eine Altherrenmannschaft gibt es wieder. 30 Kinder kicken in der F-Jugend (Leitung: Sabine Menkel, Tanja Glase). Helge Volkhausen trainiert die E-Jugend, Marco Vorsatz die D-Mädchen, Holger Keuling die C-Mädchen, Kevin Krug mit Falk Edelmann die B-Mädchen und Hagen Marquardt die Frauen. Ganz neu ist eine Fußball-AG der TSV-Trainer Volkhausen und Marquardt an der Grundschule Bad Arolsen.

Drei Schiedsrichter pfeifen für den TSV (Manuel Winkler, Hagen Marquardt, Rainer Sonntag). Und Jugendleiter Holger Keuling absolviert demnächst die Ausbildung Vereinsmanager C.

Als einen der Höhepunkte 2017 bezeichnete Steinbach das Trainingscamp mit der Thomas Kastenmaier-Fußballschule mit 69 Kindern (davon 60 TSV-Mitglieder). Bei der Neuauflage vom 25. bis 27. Juni 2018 sind 70 Teilnehmer das Ziel.

Große Investitionen stehen an: Dazu gehörens der Umbau der Toilettenanlagen ab Herbst und die Sanierung der Flutlichtanlage. Einen wichtigen Beitrag zur Finanzierung leistet der Förderverein des TSV Landau (Vorsitzender Wilfried Drunk). Anlass zum Feiern geben im November die Jubiläen 50 Jahre Fußballabteilung und 25 Jahre Spielgemeinschaft Landau-Wolfhagen.

Ehrungen:

Dank für langjährige Treue galt Edeltraud Steinbach und Heinz Fischer (beide 60 Jahre im Verein), Pia Miesel, Edith Heinemann, Gerhard Menkel, Hartmut Schröder und Gerhard Pape (50 Jahre) sowie Karl Näser und Manuel Benner (25 Jahre). Neues Ehrenmitglied ist Gerhard Pape.

Vorstandwahlen:

Die Wahlen brachten folgendes Ergebnis: Als zweite Vorsitzende löst Franziska Heldt Jörg Hosse ab, Hartmut Schröder bleibt Kassierer, Schriftführerin anstelle von Bettina Luckey ist Claudia Mansen (bisher Stellvertreterin). Ihr Stellvertreterposten blieb unbesetzt. Hendrik Herwig ist neuer Obmann Seniorenfußball. (du)

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.