Neuer Trainer bei der MSG Landau/Wolfhagen!

Der Odershäuser Sebastian Stahl hat die B-Juniorinnen der MSG Landau/Wolfhagen übernommen und wird somit Bindeglied und wichtiger Ansprechpartner für Damen-Trainer Hagen Marquardt sein, wenn es um die Heranführung und Überleitung von Spielerinnen an bzw. in den Damenkader geht. Co-Trainer bleibt, wie bisher, Falk Edelmann.

Stahl hat bereits Erfahrungen im Frauenfußball gesammelt. So war er von 2016 bis 2018 verantwortlich für die Kreisoberliga-Damen des TSV Odershausen. Selbst ist er auch aktiv und zwar bei den Senioren des TSV Oderhausen

„Ziel ist es den Damenfußball bei der SG Landau/Wolfhagen mit gut ausgebildeten „Eigengewächsen“ nachhaltig auf eine solide, zukunftsorientierte Basis zu stellen und fortgesetzt erfolgreichen Fußball zu spielen. Wir sind sicher mit Sebastian Stahl einen engagierten und kompetenten Trainer gewonnen zu haben“, so die Verantwortlichen der SG bzw. MSG unisono.

„Ich freue mich sehr, dass der Verein mir das Vertrauen schenkt. Es ist für mich eine große Herausforderung und Ansporn zugleich die Mädels fußballerisch weiter zu entwickeln und möglichst gut ausgebildet an den Damenkader zu „übergeben“. Besonders freue ich mich auf eine gute, fruchtbare Zusammenarbeit mit Damentrainer Hagen Marquardt und seinem Betreuerteam und erhoffe mir bei der MSG bzw. SG Landau/Wolfhagen viele positive Erfahrungen für meine weitere Entwicklung zu sammeln“, so Sebastian Stahl.

Neuer Trainer der B-Juniorinnen: Sebastian Stahl
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.