Ab sofort zwei Damenteams am Start!

Die Damen der Spielgemeinschaft SG Landau/Wolfhagen gehen in der neuen Saison erstmals wieder mit zwei Damenteams an den Start. Die SG Landau/Wolfhagen I, wie bisher in der zweithöchsten hessischen Liga, der Verbandsliga-Nord und die SG Landau/Wolfhagen II auf Großfeld in der Kreisliga A Kassel.

I. Mannschaft

Nachdem auch die Saison 2020/2021 aus bekannten Gründen abgebrochen wurde, freut man sich in Landau auf die nächste Chance sich mit der I. Mannschaft in der Verbandsliga zu beweisen. Vor Beginn der am 04. September startenden neuen Saison strahlen die Spielerinnen sowie das Trainer- und Betreuerteam viel Vorfreude aus und blicken voller Optimismus den Herausforderungen entgegen. Mit Ausnahme von Franziska Klug (Babypause) wird die Mannschaft nahezu unverändert mit 21 Spielerinnen in die neue Saison starten. Erfreulicherweise wird Marlina Wachs der Mannschaft sporadisch wieder zur Verfügung stehen.

Zugänge: -Keine-

II. Mannschaft

Entgegen dem Trend, gerade jetzt in Zeiten von Corona, hat man sich dazu entschlossen den hochgemeldeten, mit Masse sehr jungen und gut ausgebildeten U-17 Juniorinnen eine Perspektive zu bieten. Ferner gibt es einige Spielerinnen in den Reihen der I. Mannschaft, die nicht immer bei den Begegnungen des Verbandsligateams zum Einsatz kamen bzw. kommen, die aber dann im Kader der II. Mannschaft stehen könnten, um sich so möglicherweise für höhere Aufgaben zu empfehlen.

Carolin Möller (Babypause) wird der Mannschaft zunächst nicht zur Verfügung stehen. Sehr erfreulich aber die Tatsache, dass sich ehemalige Akteurinnen der SG, die einige Jahre nicht mehr aktiv waren, zurückgemeldet haben, um dem runden Leder wieder nachzujagen. Last, but not least haben einige ältere Spielerinnen zugesagt, mit ihrer großen Erfahrung in dem ein oder anderen Spiel weiterhin zur Verfügung zu stehen. Somit werden insgesamt 22 Spielerinnen der II. Mannschaft auf Punkt- und Torejagd gehen. Sicherlich wird es innerhalb der beiden Teams eine (gewollte) stetige Fluktuation geben.

Zugänge:

Mit Franziska Hensche, Lena Fingerhut und Dana Nebel werden, nachdem sie in der vergangenen Spielzeit bereits kurzzeitig für das Verbandsligateam zum Einsatz kamen, drei ehemalige B-Juniorinnen mit guten Anlagen uneingeschränkt zur Verfügung stehen. Der Kader wird ferner mit den sechs zur neuen Saison hochgemeldeten „Eigengewächsen“ Lena Mees, Leni Deparade, Emilia Damm, Kim Monreal, Leonie Lang und Paula Vorsatz verstärkt. Hinzu kommt Nina Rose von den U-17-Juniorinnen des KSV Hessen Kassel zurück nach Landau. Allesamt talentierte Fußballerinnen! Ziel wird es sein, diese gut ausgebildeten Spielerinnen behutsam an den Damenkader heranzuführen. Erfreulicherweise haben mit Julia Bettinghausen, Luisa Ritter, Leonie Edelmann, Mona Cyrus und Charleen Wolter auch fünf ehemalige Akteurinnen der SG bzw. MSG Landau/Wolfhagen wieder den Weg nach Landau gefunden. Ganz neu im Team sind Shannon Brunseels, die zwar keine Jugendmannschaft durchlaufen hat, dennoch aber gute fußballerische und charakterliche Fähigkeiten aufweist. Kurzfristig ist Lea Kulp zum Team gestoßen, die in der Jugend beim BC 23 Meerhof e.V. aktiv war und nun bei der SG neu durchstarten möchte.

Abgänge:        -Keine- (weder bei I. noch II. Mannschaft)

Die Vorbereitung

Die Saisonvorbereitung und das wöchentliche Training finden gemeinsam mit der I. Mannschaft unter der Leitung von Trainer Hagen Marquardt und seinem Team statt! Insbesondere an Spieltagen wird die II. Mannschaft hauptverantwortlich von Falk Edelmann betreut. Ihm zur Seite steht Michael Feldhaus.

Seit dem 07.07.2021 wird trainiert in Landau!

Der ausgewogene, abwechslungsreiche Trainingsplan beinhaltet neben den klassischen Einheiten auch Taktikschulungen, Ausdauereinheiten und einige Testspiele.

Waldecker Pokal 2020/2021 (Halbfinale):

  • Samstag, 14.08.21: SG Landau/WOH I vs. SV Anraff (Anstoß: 16:00 Uhr; Landau)

Waldecker Pokal 2021/2022 (1. Runde)

  • Mittwoch, 15.09.21: SV Anraff vs. SG Landau/WOH I (Anstoß: 18:30 Uhr; Anraff)

Testspiele:

  Samstag, 21.08.21:

 -SG Landau/WOH II vs. TuS Medebach II (Anstoß: 14:00 Uhr in Landau)

– SG Landau/WOH I  vs. TuS Medebach I (Anstoß: 16:00 Uhr in Landau)

Der Trainer hat das Wort…

„Neues Spiel – Neues Glück!

Ich bin überzeugt davon, dass wir mit beiden Teams in der neuen Saison eine gute Rolle in den jeweiligen Ligen spielen können.

Die I. Mannschaft ist weitestgehend zusammengeblieben und geht nach der langen Corona- Zwangspause die Herausforderung Verbandsliga erneut mit aller Kraft und Freude an. Ich bin mir sicher, dass die Mannschaft die Qualität hat, sich in der Liga zu etablieren. Unser Ziel ist und bleibt aber der Klassenerhalt. Natürlich steht bei uns, wie jedes Jahr, auch der prestigeträchtige Waldecker-Pokalwettbewerb im Blickpunkt des Geschehens. Wir werden daher alles daran setzen das Halbfinale im Heimspiel gegen den Ligakonkurrenten SV Anraff erfolgreich zu gestalten, um am 28. August 2021 das Finale 2020/2021, vor hoffentlich stattlicher Kulisse bestreiten zu können. Das gleiche gilt für die Pokalsaison 2021/2022!

Bei der neu gegründeten II. Mannschaft ist es zunächst das Ziel die vielen jungen Spielerinnen heranzuführen. Die teils sehr jungen Mädels sollen und müssen in der neu gegründeten A-Liga Mannschaft der SG zunächst einmal Erfahrungen und Eindrücke im Damenfußballbereich sammeln und sollten sich im besten Fall für Einsätze im Verbandsligateam empfehlen. Helfen sollen und werden dabei auch ehemalige und reaktivierte Spielerinnen der SG, die mit ihrer großen Erfahrung sicherlich eine Bereicherung für diese Mannschaft sein werden.

Vordergründig soll bei beiden Teams vor allem der Spaß und die Freude am Fußball sowie ein teamübergreifender Spirit im Vordergrund stehen. Alles andere kommt dann von allein…“

 (Hagen Marquardt)

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.